Wer wir sind.

Die «Fugu» Kinderkrippen sind ein privater Betrieb. Gegründet im Jahr 2009, sind wir an attraktiven und zentralen Standorten im Kanton Zürich und St. Gallen mit über 220 Mitarbeitenden tätig. Wir betreuen Kinder ab dem dritten Lebensmonat bis und mit Kindergartenalter mit viel Herz, Engagement und pädagogischer Kompetenz.

Im Zentrum unserer Arbeit steht das Kind mit seinen Fähigkeiten, seinen Interessen und seiner Entwicklung. Als oberste Maxime wollen wir eine hohe Qualität unserer Betreuungsleistungen und zufriedene Eltern und Kunden.
Dabei fördern wir die Kinder ganzheitlich und unterstützen sie gezielt in ihrer Entwicklung. Die Basis dazu bildet unser Team von motivierten und bestens qualifizierten Mitarbeiterinnen.

Die Zusammenarbeit mit den Eltern hat für uns einen hohen Stellenwert. Wir legen Wert auf Offenheit, Ehrlichkeit und gegenseitiges Vertrauen, damit wir gemeinsam das Kind optimal begleiten können.

Wir organisieren unsere Betriebe und Abläufe so, dass die pädagogisch geschulten Mitarbeiterenden in der Krippe maximal viel Zeit in die Arbeit mit den Kindern investieren können und administrativ entlastet werden.

Wir leben das Prinzip der Spezialisten. Alle Mitarbeitenden sollen in ihrer Haupttätigkeit das machen können, wofür sie ausgebildet sind und wo ihre Fähigkeiten liegen.

Geschäftsleitung, Betriebsleitung, Kundendienst, Personalwesen und Logistik

Auf kontinuierliche Fort- und Weiterbildung des ausgebildeten Personals legen wir grossen Wert. Es besteht die Möglichkeit zum Besuch von fachspezifischen Kursen oder Tagungen. Kinder brauchen interessierte und engagierte Interaktions- und Kommunikationspartner, welche zuhören können und Freude daran haben, mit ihnen gemeinsam Neues zu entdecken.

Die Qualität liegt uns am Herzen. Die «Fugu» Kinderkrippe strebt eine hohe und nachhaltige Qualität an. Unsere Qualitätsziele und Werte sind in unseren grundlegenden Konzepten «Fugu» Grundwerte und dem pädagogischen Konzept vorgegeben. Um diese Ziele nachhaltig in allen Bereichen und allen Standorten zu erreichen, steuern wir bei «Fugu» bewusst die dazu notwendigen Prozesse und Abläufe und befähigen unsere Mitarbeitenden, indem wir geeignete Hilfsmittel und Vorlagen zur Verfügung stellen.

Für krippeninterne Konzepte und deren Ausarbeitung ist die Geschäftsleitung zusammen mit der kaufmännischen und pädagogischen Leitung der «Fugu» Kinderkrippen zuständig.

Zusammen mit unseren Krippenleiterinnen werden diese Konzepte sorgsam besprochen, schriftlich festgehalten und in der Praxis mit den entsprechenden Fachfrauen vor Ort in den einzelnen «Fugu» Krippenstandorten professionell umgesetzt.

Was wir tun

Im Zentrum unserer Arbeit steht das Kind mit seinen Ressourcen, Interessen und seiner Entwicklung. Wir unterstützen eine gesunde körperliche, psychische und soziale Entwicklung der Kinder. Die Förderung von Selbstwert, sozialer Kompetenz und Selbstkompetenz sind zentrale Ziele unserer Betreuungsarbeit. Bei den «Fugu» Kinderkrippen gestalten wir für die Kinder abwechslungsreiche und herausfordernde Lernfelder, und wir stehen Kindern in Entwicklungskrisen bei.

Die Zusammenarbeit mit den Eltern hat für uns einen hohen Stellenwert. Wir fördern Offenheit, Ehrlichkeit und gegenseitiges Vertrauen, damit eine gemeinsame und optimale Begleitung des Kindes sichergestellt ist. Dabei legen wir viel Wert auf ein positives soziales Klima innerhalb des Gesamtbetriebes.

Sieben Elemente der «Fugu» Kinderbetreuung
Ein neuer Ansatz: Kinderbetreuung durch Senioren
generation

Die Kinder lernen durch den regelmässigen Besuch von Seniorinnen und Senioren den Umgang mit älteren Menschen kennen und profitieren auch von deren Lebenserfahrung. Einige Kinder haben vielleicht keine Grosseltern mehr und können so in Kontakt mit der älteren Generation kommen. Zudem ist es für die Seniorinnen und Senioren eine sinnvolle Beschäftigung und Bereicherung in ihrem Alltag.

Die «Fugu» Kinderkrippen

Lernen Sie unsere Krippen online kennen …

… oder kommen Sie persönlich bei uns vorbei.