Die häufigsten Fragen

Professionelle und herzliche Betreuung ist für Sie das Wichtigste. Genau so für uns. Die «Fugu» Kinderkrippen stehen Ihnen jederzeit für Informationen zur Verfügung. Hier finden Sie eine Sammlung der wichtigsten Fragen, mit denen Eltern an uns gelangen.

Was sind die Öffnungszeiten der «Fugu» Kinderkrippen?

Je nach Standort öffnen wir zwischen 07:00 und 07.30 und schliessen zwischen 18.00 und 18.30. Die krippenspezifischen Öffnungszeiten finden Sie auf den jeweiligen Krippenseiten. Zwischen Weihnachten und Neujahr besteht normaler Betrieb. Vor eidgenössischen und kantonalen Feiertagen schliessen wir um 16:30 Uhr. Jeweils zwei Wochen im Sommer haben wir Betriebsferien. Eine Agenda betreffend Schliesszeiten erhalten Eltern beim Eintritt.

Wie sind die Gruppen bei den «Fugu» Kinderkrippen zusammengesetzt?

Kinder in Baby-Gruppen (Kinder ab 3-24 Monate) und in altersgemischten Gruppen (Kinder ab 2 Jahre bis und mit 2. Kindergartenjahr)

Ab welchem Alter werden Kinder betreut?

Kinder, die nicht jünger als 3 Monate sind.

Betreuen Sie auch Kindergartenkinder und bringen Sie in den Kindergarten?

Ja. Wir bringen Kindergartenkinder in den zu Fuss erreichbaren Kindergarten und holen sie wieder ab.

Was sind die Kosten für die Eingewöhnung?

Der Vertragsbeginn ist gleichzeitig der erste Tag der Eingewöhnung. Ab diesem Datum ist der Betreuungsplatz für Ihr Kind reserviert. Pro Kind werden zusammen mit der Monatspauschale (evtl. pro rata ab dem ersten Eingewöhnungstag) CHF 100.– Eintrittsgebühr sowie ein Depot von CHF 500.– in Rechnung gestellt. Das Depot erhalten die Eltern beim Austritt zurück.

Wie werden die Eingewöhnungen gestaltet?

Die Eingewöhnungszeit beträgt zwei Wochen. Während dieser Zeit soll das Kind möglichst jeden Tag, anfangs nur kurz und zusammen mit den Eltern, in der «Fugu» Kinderkrippe sein. Am ersten Tag führt die Gruppenleiterin ein Erstgespräch mit den Eltern. Später erfolgt die erste kurze Trennung, welche mit jedem Besuch ausgedehnt wird. Das weitere Vorgehen der Eingewöhnung bespricht die Gruppenleitung mit den Eltern direkt.

Was müssen wir mitbringen?

Die «Fugu» Kinderkrippen stellen Windeln, Pflegeprodukte, Mahlzeiten inkl. Babybrei zur Verfügung. Die Eltern bringen das Schoppenpulver, Schoppenflaschen, Finken, Ersatzkleider, Regenkleider, Sonnenhut sowie die persönlichen Sachen des Kindes mit (Nuggi, Nuschi usw.) Beim Eintritt erhalten Sie eine Checkliste.

Was essen die Kinder in den «Fugu» Kinderkrippen?

Schoppenkinder erhalten ihren Schoppen individuell nach Vorgabe und Absprache mit den Eltern. Breikinder essen unsere selbstgemachten Gemüse- und Früchte-Brei. Kinder, die am Tisch essen, offerieren wir eine ausgewogene Mischkost gemäss wöchentlich wechselndem Menüplan. Allfällige Allergien werden bei der Essensgabe berücksichtigt. Alle Kinder erhalten einen Zmorge, Znüni, Zmittag und einen Zvieri. Äpfel stehen ganztags zur Verfügung. Zum Trinken bieten wird Wasser oder ungesüssten Tee an. Die Zähne werden nach jedem Mittagessen oder nach einer süssen Mahlzeit gereinigt. Geburtstage werden mit einem süssen Zvieri (von den Eltern) gefeiert.

Gehen die Kinder täglich ins Freie?

Grundsätzlich gehen alle Kinder zusammen mit ihren Betreuerinnen täglich und bei jedem Wetter mindestens einmal ins Freie (Garten, Spaziergang, Spielplatz). Aus diesem Grund bitten wir, stets auf witterungsgerechte Kleidung zu achten.

Kann ich mein Kind in die «Fugu» Kinderkrippe bringen, wenn es krank ist?

Kranke Kinder (Fieber, Magen- Darminfekt, starke Erkältung, Kinder-Krankheiten) können wegen der Ansteckungsgefahr leider nicht in die Krippe gebracht werden. Falls ein Kind während des Aufenthalts in der Krippe erkrankt, werden die Eltern benachrichtigt. Wir messen die Körpertemperatur mit einem Ohr- Fiebermesser. Bei uns werden Medikamente nur verabreicht, wenn dies von den Eltern ausdrücklich verordnet wird.

Was sind die Regeln bei Krankheit und Ferien?

Der Betreuungsvertrag garantiert Ihnen einen Betreuungsplatz für Ihr Kind. Dieser Platz ist bis zum Ende der Kündigungszeit reserviert. Da wir den Platz Ihres Kindes bei Abwesenheit aufgrund Ferien oder Krankheit nicht tage- oder wochenweise kompensieren können, entfällt eine Rückerstattung. Wir bitten Sie daher um Verständnis.

Wie hoch sind die Tarife der «Fugu» Kinderkrippen?

Die genauen Tarife und Konditionen finden sie auf den einzelnen «Fugu» Krippenseiten, ebenso die Subventionierungsmöglichkeiten von Stadt und Gemeinden.

Gelten für alle dieselben Tarife?

Wir wenden ein einfaches und übersichtliches Tarifsystem an. Für Babys bis und mit 18 Monate wird aufgrund der erhöhten gesetzlichen Personalanforderungen ein Baby-Faktor berechnet. Wir gewähren keinen Geschwisterrabatt. Für kantonale Verhältnisse wenden wir einen Durchschnittswert an. Windeln und alle Hygieneartikel, Lebensmittel, Bastelmaterial und Ausflüge sind in unserem Tarif der Einfachheit halber inbegriffen.

Wie kann ich weitere Fragen beantworten lassen?

Sollten Sie Ihre Fragen hier nicht vollständig beantwortet finden, helfen wir gerne weiter. Nehmen Sie ganz einfach Kontakt mit uns auf. Entweder mit dem Kontaktformular oder oder mit einem Anruf auf 043 311 66 16. So können Sie auch einen Termin für ein Gespräch oder eine Krippenbesichtigung vereinbaren.

Ich interessiere mich für einen «Fugu» Krippenplatz. Wie muss ich vorgehen?

Wenn Sie Interesse an einem Betreuungsplatz für Ihr Kind haben, füllen Sie bitte das Online-Anmeldeformular aus. Sollten Sie uns bereits besucht und sich für einen Krippenplatz entschieden haben, füllen Sie bitte den Betreuungsvertrag aus, den Sie erhalten haben. Retournieren Sie diesen bitte unterschrieben an unsere Büroadresse:

«Fugu» Kinderkrippen
Kundendienst
Alte Winterthurerstrasse 14
8304 Wallisellen

Bitte kontaktieren Sie uns, falls wir Ihnen das Vertragsformular an Ihre Post- oder Email-Adresse senden sollen. Den individuellen Eintrittstermin bzw. der Beginn der Eingewöhnung sowie die Anzahl Betreuungstage besprechen wir gerne persönlich mit Ihnen.

Besuchen Sie uns in der Krippe Ihrer Wahl

Erfahren Sie mehr und besuchen Sie die «Fugu» Kinderkrippe in Ihrer Nähe. Vereinbaren Sie einen Besuchstermin, indem Sie uns auf 043 311 66 16 anrufen (Bürozeiten 8:00 – 12:00 und 13:00 – 17:00 Uhr) oder das Online-Formular ausfüllen. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder.